Do you like Gin?

Keine Liste der Gin-Klassiker wäre komplett ohne den Godfather aller Gin Cocktails, der Tom Collins.



Nach der erfolgreichen Gingo Nacht am 03.09. konnten wir die vielen leckeren Gins nicht aus unserem Gedächtnis verbannen.

Aus dem Grund machen wir einen Blog-Beitrag, um euch über eines der kommenden neuen Gin-Cocktails zu informieren.

Vielleicht probiert ihr diesen schonmal zuhause aus?




Mit nur 3 Zutaten und Sodawasser ist er sehr einfach zubereitet und passt zu vielen Anlässen, vor allem im Sommer!

Die Collins Familie der Cocktails sind basically länger anhaltende Sour Cocktails (Alkohol, Zitrus und die süße) aufgefüllt mit dem Sodawasser in einem Longdrink oder Highball Glas. Dies lässt den Cocktail länger anhalten und sorgt dafür, dass er Erfrischender ist.

Der Cocktail wird direkt im Glas gebaut. Alles was du hierfür benötigst ist ein Jigger, Das Longdrink/ Highball Glas deiner Wahl und einen Barlöffel.


Nun gebt ihr in euer am besten schon vorgekühltes Glas 3cl Zitronensaft, 2cl Zuckersirup, 5cl Gin und 6cl Sodawasser ein. Anschließend könnt ihr das glas mit so viel Eis wie möglich befüllen.

Für die Mutigen unter euch empfiehlt es sich mit dem Sirup zu experimentieren, daher benutzt gerne mal einen anderen Sirup eurer Wahl.


Der Grund, warum ihr das Sodawasser nicht nach dem Eis einfüllen solltet ist der, dass das Wasser sich so nicht gut mit dem Gin und den Restlichen Zutaten mixen würde. Da der Drink so erfrischend und spritzig wie möglich sein sollte, solltet ihr wirklich darauf achten, so viel Eis wie möglich einzugeben denn das verlangsamt die Verdünnung und sorgt für die Ideale Temperatur.

Zu guter Letzt nehmt ihr euren Barlöffel und rührt den drink leicht um. Garniert werden kann der Cocktail mit einer Zitronenscheibe und den Strohhalm bitte nicht vergessen! Cheers!



22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen